This Jongert Trewes Clipper 59 in Spanien zu verkaufen ist ein komplett umgerüsteter Jongert, der großen Komfort mit Hochleistungssegeln kombiniert und dabei den klassischen Stil der Jongert ‚Traditional Line‘ beibehält. Mit ihren traditionellen Linien und ihrem maritimen Interieur steht die SAMARA für den zeitlosen Look von Jongert Yachten. Sie bietet Komfort und Vergnügen. Dank der soliden Wartung im Laufe der Jahre und einer abgeschlossenen 12-monatigen Umrüstung im Jahr 2007, um sie umfassend zu modernisieren, ist dieser beauriful Jongert Trewes Clipper 59 zum Verkauf nun „bereit, um die Welt zu gehen“. Das Schiff wurde zwischen 2007 und 2012 komplett umgebaut. 2015 wurde neue Farbe aufgebracht.
Die Segelyacht ist baustark und eignet sich für Genusskreuzfahrten und kann auf offener See segeln. Wenn Sie Segeln, Komfort und Abenteuer mögen, ist dieser Jongert Trewes Clipper 59 ideal für Sie. Mit einem sehr vernünftigen Preis ist sie eine große Gelegenheit und nicht zu verpassen.

Jongert Trewes Clipper 59

Details von unserem Jongert Trewes Clipper 59 in Spanien zu verkaufen

Dieses schöne Layout besteht aus Jongert Trewes Clipper 59 zum Verkauf einen „V“ Liegeplatz am fwd Ende, und ein Toilettenfach acht davon. Ein Aufbewahrungsschrank für die Segel befindet sich fwd des „V“ Liegeplatzes. Der Raum unter den Liegeplätzen wird für Lagerräume genutzt. Achter davon ist eine 2 Einzelliegeplatzkabine auf der Stbd-Seite. Eine weitere Einzelliegeplatzkabine befindet sich auf der Hafenseite. Gegenüber der Kabine befindet sich ein Toilettenfach. Die Galeere, die sich auf der Stbd-Seite befindet, besteht aus einem Elektroherd, Mikrowelle und Spüle und Gefrierschrank. Regale für die Lagerung sind auf der Küche montiert. Ein Kühlschrank / Gefrierschrank ist auch in der Küche angebracht.

Am hinteren Ende befindet sich die Limousine mit einem „U“-förmigen Sitz, Tisch und Navigationstisch. Die Funk-/Navigationsgeräte und die Kartentabelle befinden sich auf der Hafenseite. Die Farbgebung ist grün mit schönem Holz.

Das Schiff wurde zwischen 2007 und 2012 komplett umgebaut. 2015 wurde neue Farbe aufgebracht.

Motor
Angetrieben wird das Boot von einem 6-Zylinder-Dieselmotor „Mercedes“, der 140 PS (78 KW) entwickelt. Er treibt einen dreiblättrigen Propeller durch die Linienwelle und befindet sich in einem Fach direkt unter dem Cockpit. Der Motor wurde 1972 hergestellt.

Elektrik
Die Stromversorgung beträgt 12 V, 24 V, 110 V und 220 V durch die Victron Wechselrichter.
Es hat Uferversorgung.
An Bord sind zwei Batterieladegeräte und 2 Wechselrichter eingebaut.
Im Motorraum ist ein „Northern Lights 7 KW Generator“ eingebaut.
Zehn Batterien sind an Bord montiert. Die Versorgung die Leistung, um den Motor zu starten, Generator, Bugstrahlruder, und Hilfsmittel.
Die elektrische Verkabelung und das Panel waren in gutem Zustand.
Die elektrischen Schaltungen sind durch Leistungsschalter geschützt.
2 Die Klimaanlage „Webasto“ ist in den Kabinen angebracht.
Die Yacht verfügt über zwei Bugstrahlruder.

deck
Deckbeschläge bestehen aus einer Ankerwinde und Anker und Kette nach vorne manipuliert.
Die Kanzel- und Lazarettegeländer und Handlaufstangen sind aus Rohrrost gefertigt.
Das Teakholz-Hauptdeck und die Deckbeschläge waren in einem allgemein zufriedenstellenden Zustand.

Mast und Stehplatz Rigging
Der Mast und Mizzen wurden auf Korrosion und andere Schäden untersucht. Keiner identifiziert. Die Edelstahldrähte wurden inspiziert und es wurden keine gebrochenen Stränge bemerkt. Die Kappenverkleidungen und die unteren Verkleidungen aus Edelstahl wurden ebenfalls als in gutem Zustand festgestellt und es wurden keine gebrochenen Stränge gefunden. Sie sind für den weiteren Einsatz geeignet. Die Stütze und Dieverkleidungen, die Teil der stehenden Takelage sind, sind aus Edelstahldraht gefertigt und erwiesen sich in gutem Zustand und für den weiteren Einsatz geeignet.
Die Kettenplatten (an Bord) wurden inspiziert und gut am Rumpf befestigt. An den Schrauben wurde kein Rost gefunden.

Running Rigging
Die Halyards wurden als in gutem Zustand und für den weiteren Einsatz geeignet bestätigt.
Die Takelage ist neu.

Winden
3 Winden Mizzen

1 Hauptmastwinden

Sails

Main Sail
Mizzen
Genua
Sturm Fock.

Ground
Tackle
Die Ankerwinde und alle Liegestollen und Kirmesführer waren gut gesichert.

Navigation Aids

VHF Icom 602. mit DSC
SSB Icom 802.
Radar Furuno 1834.
GPS Furuno.
Navnet Furuno C-Karte.
Auto Pilot Nav Pilot.
Zwei Sonar
Tri-Daten.
Ruder-Indikator.
kompaß.
blasinstrument.


Tankage

Zwei Wassertanks (Kapazität 2000L)
Kraftstofftank (Kapazität 3000 L)

Wassersystem

Wasser unter Druck
Wasserheizung


General Equipment

Zwei Bilgenpumpen.
Sprayhood.
Sonnenmarkise.
Anlegen Wraps.
Eccho Pro 900 140 L/h Wasserbereiter.
Zwei Victron Multiplus 220/110/24/12 V.
Zwei ‚Webasto Heizungen 5000.
Zwei Klimaanlagen.
Zwei Kühlschränke mit digitaler Thermosteuerung.
Hydraulisch Lenksystem ‚VETUS‘.
Neuer Triton Elektroofen.
Flachbildfernseher.
Zehn Kotflügel.
Zwei Davits und Passarella.

Sicherheitsausrüstung

3 x Feuerlöscher.
Feuerlöscher im Motorraum behoben.
Rettungsboot für sechs Personen.
Rettungswesten
Eine leichte Rettungsboje.
Satz von Flares.
Hufeisenboje c/w schwimmendes Licht.
Ein Schlauchboot und ein 5 H.P. ‚Johnson‘ Außenbordmotor sind an Bord.

Besichtigungen sind über Network Yacht Brokers Valencia verfügbar.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.